Impf-Prämie, Unterirdische Abfallentsorgung, 3-D-Pionier

Beiträge

  • Prämie für Masernimpfung

    Um die Durchimpfungsrate bei der Masernimpfung zu steigern, setzt der Kanton Zug auf finanzielle Anreize. Neu sollen die medizinischen Praxisassistenten die Patienten direkt an die Masernimpfung erinnern und diese auch durchführen. Dafür erhalten sie vom Kanton eine Entschädigung von 4 Franken pro Impfung.

  • Carbrand in Tunnel

    Ein Reisecar hat im Tunnel d`Arrisoules auf der A1 bei Yvonand Feuer gefangen. Alle 42 Passagiere konnten sich über den Fluchtstollen in Sicherheit bringen, verletzt wurde niemand. Die A1 wurde in beiden Richtungen bis in den Nachmittag gesperrt. Brandursache ist vermutlich ein technischer Defekt.

  • Enormer Finanzschaden bei Migrationsamt

    Rund 20 statt wie bisher bekannt 2,7 Millionen Franken soll das Migrationsamt des Kantons Bern verloren haben. Diese Zahlen stehen in einem noch geheimen Bericht der Finanzkontrolle, welcher neue Fehler im Asylwesen aufzeigt, die vermutlich zu hohen unnötigen Ausgaben führten. Der Druck auf den zuständigen Regierungsrat Hans-Jürg Käser steigt.

  • Unterirdisch

    Basel-Stadt will sein Abfallkonzept radikal umstellen. Die landesweit bekannten "Bebbi-Segg", seit 20 Jahren Teil des Stadtbildes, sollen in Zukunft mit einem unterirdischen Containersystem entsorgt werden und damit von dr Bildfläche verschwinden.

  • Nachrichten

    ZH: Korruptionsvorwürfe für Kanton und Stadt Zürich TG: Brand in Lageralle AG: Enkel gesteht Grosimord

  • Erster 3D-Druckershop in Zürich

    Erster 3D-Druckershop in Zürichauch für zuhause. Ein 3D-Drucker, mit dem sich Comic-Figuren, Plastikbecher, Ersatzteile, ja sogar Schmuck ausdrucken lassen. Der erste 3D-Copyshop weltweit öffnete im Zürcher Kreis vier seine Tore. Schweiz aktuell hat die 3D Pioniere besucht.