Kampf gegen Drohnen, Gammelhäuser, Ski-WM

Beiträge

  • Drohnenstreit landet vor Gericht

    Der Luzerner Datenschützer wehrt sich gegen umstrittene Luftaufnahmen der Gemeinde Horw. Beim Kanton ist er abgeblitzt. Mit seiner Beschwerde zieht er nun weiter.

  • Umstrittener Kauf der «Gammelhäuser»

    Die Stadtzürcher SVP entscheidet Mitte Woche, den Kauf von drei verwahrlosten Liegenschaften mit einem Rekurs anzufechten. Auch die Linke ist mit dem Kauf unzufrieden. Er sei moralisch fragwürdig, da die Staatsanwaltschaft immer noch gegen den ehemaligen Besitzer wegen Mietzinswucher ermittelt.

  • Nachrichten

    TI: Bilanz zu Verhüllungsverbot / BE: Bundesanwaltschaft ermittelt

  • Flugplatz Sitten will durchstarten

    Die Fluggesellschaft Swiss bietet diesen Monat Direktflüge zwischen London und Sitten an. Am Samstag ist die erste Maschine mit britischen Touristen in der Walliser Kantonshauptstadt gelandet. Die Flughafen-Betreiber setzen grosse Hoffnungen in die zivile Fliegerei. Denn: Ende Jahr zieht sich die Armee aus Sitten zurück.

  • Nachrichten

    ZH: Keine Einsparung / TI: Positive Bilanz

  • Eröffnung der Ski WM 2017 in St. Moritz

    Monatelang hat Ladina Jann auf die WM-Eröffnungsfeier in St.Moritz hingearbeitet und hingefiebert. Heute ist es so weit, die letzten Proben mit Akrobaten und Ski-Legenden stehen auf dem Programm. Bevor es losgeht, hat Produktionsleiterin noch viel zu tun.