«Schweiz aktuell» vom 13.12.2018

Beiträge

  • Keine lebenslange Verwahrung für Mörder von Rupperswil

    Heute hat das Aargauer Obergericht das Urteil über den Vierfachmörder von Rupperswil gefällt. Es bleibt bei der ordentlichen Verwahrung. Eine Massnahme also, die im Gegensatz zur lebenslangen Verwahrung immer wieder überprüft werden muss.

  • KKS in der Heimatstadt empfangen

    Die Wahl von Karin Keller-Sutters in den Bundesrat wird heute in St.Gallen und Wil mit einem Empfang gefeiert. Ostschweiz-Korrespondent Philipp Inauen spricht mit der neuen Bundesrätin.

  • Das Wallis empfängt Viola Amherd

    Gefeiert wird auch im Wallis. Viola Amherd, die neu gewählte Bundesrätin fuhr heute mit dem Zug von Bern nach Brig – mit mehreren Feier-Stops. Mittgefahren ist Korrespondent Roger Brunner.

  • Adventsserie: Die Entstehung des Highheels

    Hohe Absätze sind keine zeitgenössische Erfindung. Schon die Venezianerinnen im 15. Jahrhundert trugen sogenannte Stelzenschuhe. Zur ganz grossen Mode wurde der Schuhabsatz dann im Rokoko. Doch schon die französische Revolution machte dann nicht nur mit dem Adel, sondern auch mit dem Absatz kurzen Prozess. In den 1950er Jahren kamen Bleistiftabsätze auf, die auch immer höher wurden.