Kirchenstreit Weinfelden, Flughafenstreit BS, junger Klassikfan

Beiträge

  • Ein Mesmer gegen die Kirche

    Die evangelische Kirchgemeinde Weinfelden will seinen Mesmer entlassen. Grund dafür sei gemäss der Kirchgemeinde die ungenügende Arbeitsleistung. Der Betroffene wehrt sich: In Wirklichkeit störe sich die Kirche an seiner Homosexualität.

  • Debatte zum Nationalen Finanzausgleich in Zug

    Der Zuger Kantonsrat will den Kanton aus der Rolle der «Milchkuh der Nation» befreien: Sollten sich die eidgenössischen Räte erneut weigern, die Beiträge für die Geberkantone zu reduzieren, will Zug das Kantonsreferendum ergreifen. Dies hat der Rat am Donnerstag beschlossen.

  • Neuer Streit am Euro Airport

    Beim binationalen Flughafen Euro Airport bei Basel streiten die Netzbetreiber aus der Schweiz und Frankreich um die zukünftige Nutzung der Frequenzen in Frankreich. Wird bis Ende Juni keine Verhandlungslösung gefunden, fallen in Zukunft auf dem Euro Airport Roaming-Gebühren an.

  • Nachrichten

    GR: Güterzug rammt Güterwagen BE: SVP-Kader verurteilt

  • Gegen Gewalt an Kindern

    Ulrich Lips, Kinderarzt und Vizepräsident der Stiftung Kinderschutz Schweiz, kämpft gegen Körperstrafen an Kindern. Mit jeder Gewaltanwendung sinkt laut Lips die Hemmschwelle bis hin zur eigentlichen Kindesmisshandlung. Die Stiftung Kinderschutz Schweiz fordert deshalb die verfassungsrechtliche Verankerung des Verbots von Körperstrafen an Kindern.

  • Nachrichten

    BL: Todesopfer bei Hausbrand VD/FR: keine Stromleitung beim Neuenburgersee

  • Jugendlicher gründet Musikfestival

    Der 13-jährige Waadtländer Oleg Gafner hat das Klassikfestival «4 Saisons» ins Leben gerufen. Ein Festival für junge Musikantinnen und Musikanten, welches aus 4 Konzerten pro Jahr besteht. In einem Brief an Lausannes Stadtpräsidenten erläuterte Oleg sein Anliegen und wurde gehört. Im März ist das Festival erfolgreich gestartet.