Zum Inhalt springen
Inhalt

Archiv Koscher-City: Juden in Zürich - 23. bis 27. April 2012

Diskriminiert, beschuldigt, vertrieben, geduldet. Die Geschichte der Juden in der Schweiz ist seit jeher dramatisch und emotional. Vorurteile gegenüber Juden sind weit verbreitet – auch heute. Die Grenze zwischen Intoleranz und Antisemitismus ist fliessend.

Logo
Legende: Koscher-City Logo SRF

Beiträge