«Die Alpenreise» vom 24.7.2018

Schon Miss Jemima fiel der Unternehmergeist der protestantischen Berner auf. Der zeigt sich heute zum Beispiel in Form von Weltrekord-Hängebrücken aus Frutiger Produktion. Ernüchterung in der Blüemlisalphütte: Der Aufstieg auf die Wyssi Frau ist für die unerfahrene Gruppe zu riskant.

Alpenreise: Weltrekord-Hängebrücken made in Frutigen

Im Juli 2017 baute Theo Lauber aus Frutigen in Randa (VS) mit 494 Metern die längste Hängebrücke der Welt. Lauber hat den Hängebrückenbau optimiert und besitzt mehrere Patente. Seine Brücken kommen mit weniger Material aus, was sie leichter macht, zudem schwingen und schaukeln sie dank ausgeklügelter Dämpfungstechnik weniger.

Auf die Hängebrücken ist Seilbahnbauer Theo Lauber dank Nachbarn gekommen, die für ihre Kinder einen sicheren Schulweg über die «Engstlige» suchten. Die 2006 eröffnete Brücke (153 Meter lang und 38 Meter hoch) ist zum Besuchermagneten geworden und hat nicht nur das Leben der Nachbarn gründlich verändert.

«Schweiz aktuell» live aus Frutigen über den Unternehmergeist im Alpenraum und die Faszination Hängebrücke.

Höhenfieber: Schwierige Entscheidung

Die beiden Bergführer Carla Jaggi und Peter Kimmig müssen ihrer Gruppe beibringen, dass sie nicht wie geplant gemeinsam die Wyssi Frau erklimmen können. Der 3660 Meter hohe Gipfel im Blüemlisalpmassiv ist für die im hochalpinen Gebiet unerfahrene Gruppe zu riskant.

Die Bergführer geben der Gruppe zwei Alternativen und stellen dabei vor allem Türi vor eine schwierige Wahl.

Artikel zum Thema

  • Tag 7: Zum Staubbach (Artikel enthält Video)

    Tag 7: Zum Staubbach

    Miss Jemima würdigt die sichtbaren Zeichen protestantischen Unternehmergeists und ist beeindruckt von der Berner Natur.

    24.7.2018
  • Schwierige Entscheidung (Artikel enthält Video)

    Schwierige Entscheidung

    Die Wetterverhältnisse lassen keine Besteigung der Wyssen Frau zu. Aber es gibt gleich mehrere Alternativen.

    24.7.2018
  • Frutigen

    Frutigen

    Die Fotos des Gemeindespiels vom 24. Juli

    24.7.2018