Luxusprojekt in Vals, mehr Asylsuchende für Luzerner Gemeinden

Beiträge

  • Platz suchen für Asylbewerber

    Die angespannte Lage im Asylwesen zwingt die Kantone, mehr Asylsuchende aufzunehmen. Die Gemeinden werden verpflichtet, je nach Grösse eine gewisse Anzahl Asylsuchende aufzunehmen. Das Passt vielen gar nicht.

  • Grosse Pläne für Vals

    Der umstrittene Investor Remo Stoffel will für 200 Millionen Franken ein Luxushotel bauen, um mehr Gäste in den Bündner Bergort zu holen. Das Projekt ist in einer Gefahrenzone geplant. Die Reportage aus Vals. Und ein Tourismusexperte beurteilt die Erfolgschancen eines solchen Luxusprojekts.

  • Nachrichten

    BE: Neues Kraftwerk am Grimselpass

  • Ausländer-Wahlrecht im Jura

    Im Kanton Jura sollen sich Ausländer unter gewissen Bedingungen künftig in Gemeinderäte wählen lassen dürfen. Der Kanton unterstützt den Vorstoss der alternativen Linken, die FDP wirbt für ein Nein. Von der Gesetzesänderung betroffen wären 9000 Ausländer.

  • Das Facebook-Dorf

    Bis vor 3 Jahren war Obermutten im Kanton Graubünden ein kleines, unbekanntes Bergdorf. Dank einer Facebook-Action wurde das Dorf plötzlich weltberühmt. Nun erhielt es Besuch von einer Delegation aus Südkorea.