Massive Gleisschäden, 1. August-Patrouille, «Die Alpenreise»

Beiträge

  • Massive Gleisschäden an Basler Tramschienen

    Wegen schlechter Wartung der Räder müssen Trams langsamer fahren. Laut Direktion wurden in den letzten sechs bis acht Monaten die Räder weniger häufig kontrolliert. Zwei Kadermitarbeiter sind vorläufig freigestellt.

  • Polizeipatrouille am 1. August

    Wie an vielen Orten in der Schweiz, gilt auch in Chur ein Feuerverbot. Zur Kontrolle, ob dieses auch am 1. August eingehalten wird, hat die Stadtpolizei aufgestockt und ist zusammen mit der Feuerwehr ausgerückt.

  • «Die Alpenreise» Tag 14

    Die Rigi ist der Schweizer Tourismusberg schlechthin. Wie Miss Jemima 1863 wollen auch heute viele Touristen auf die «Königin der Berge». 850`000 Personen waren es im vergangenen Jahr, ein neuer Rekord. Die Rigi-Bahnen möchten noch mehr Gäste den Berg hinauf chauffieren. Bei den Einheimischen in Rigi Kaltbad LU löst dies gemischte Gefühle aus.