«Schweiz aktuell» vom 6.2.2019

Beiträge

  • Maturareisen in Basel – künftig nicht mehr per Flugzeug

    Die Schüler des Basler Gymnasiums Leonhard wollen in Zukunft ihre Maturareisen nur noch per Zug absolvieren und so ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten. Verbindlich ist der Appell erst für die neuen Klassen.

  • Innerschweizer Klosterschwestern proben den Umzug

    Die Benediktinerinnen aus dem Obwaldner Kloster Melchtal sollen nach Sarnen umziehen – ebenso die Schwestern aus Wikon. Ein riesige Umstellung für die meist betagten Frauen. Mit einem Ausflug an ihrem künftigen Wohnort bereiten sie sich auf die neue Situation vor.

  • Zürcher Pausenplätze schrumpfen wegen Pavillons

    Das Bevölkerungswachstum zwingt zum Bau immer neuer Schulhäuser – oder provisorischen Pavillons. Auch in Zürich. Das Problem: Die Pavillons werden oft auf den Pausenplätzen erstellt. Für die Schüler schwindet damit der Freiraum.

  • St. Galler sorgen sich wegen Dachlawinen

    Auch in St. Gallen ist in den letzten Tagen viel Schnee gefallen. Jetzt drohen die Schneemassen von den Dächern zu rutschen. Für die Passanten eine nicht unerhebliche Gefahr.