«Schweiz aktuell» vom 7.2.2019

Beiträge

  • Betreuer soll sich an Buben vergangen haben

    Ein ehemaliger Mitarbeiter einer St. Galler Kindertagesstätte steht im Verdacht, Buben sexuell missbraucht zu haben. Der Beschuldigte wurde bereits im Sommer 2018 festgenommen und ist seither in Untersuchungshaft.

  • Knatsch um Skipass

    Die Bergbahnen von Crans-Montana sind immer wieder unzufrieden - auch jetzt wieder. Für den Aboverbund «Magic Pass» ist Crans-Montana das Aushängeschild. Weil das Skigebiet aber mehr Geld möchte, drohen sie jetzt mit einem vorzeitigen Ausstieg aus diesem Verbund.

  • Die Basler Verkehrsbetriebe in der Krise

    Von aussen wirkt alles wunderbar: Die Basler Verkehrsbetriebe BVB erhalten ihren ersten vollständig batteriebetriebenen Bus. Hinter den Kulissen rumort es im Unternehmen aber: Die BVB kämpfen mit technischen Problemen und auch die Geschäftsleitung steht in der Kritik.

  • Bücher für alle

    Sie werden immer beliebter: offene Bücherschränke. Dort können Lesebegeisterte gelesene Bücher hinbringen und neues Lesefutter holen – gratis. Einer der ersten Schränke entstand vor rund sieben Jahren in Solothurn.