Mordprozess, Koranverteilung, Autobahn

Beiträge

  • Prozessauftakt Tötungsdelikt von Spiez

    Ein 48-Jähriger Mann steht wegen mehrfachen Mordes vor Gericht. Er soll im Mai 2013, zusammen mit seinem damals 16-jährigen Sohn, den Leiter eines Kinderheims in Spiez BE und dessen Partnerin erstochen haben. Ein Geständnis jedoch fehlt.

  • Umstrittene Koranverteilung

    Mitten in Zürich hat der Verein LIES! am Samstag Korane an Passanten verteilt. Die Aktion stiess auf wenig Interesse. LIES!-Aktionen sind in Deutschland verboten - in der Schweiz unterschätze man die Gefahr dieser Gruppierung, monieren Kritiker.

  • Nachrichten

    GR: Flugplatz Samedan soll für 22 Millionen Franken saniert werden / LU: Regierung will Schuldenbremse lockern / GE: Online-Portal gegen Radikalisierung

  • Graubünden will es erneut versuchen

    Das Bündner Parlament hat heute über einen Kredit von 25 Millionen Franken für die Kandidatur für Olympische Winterspiele 2026 debattiert. Die Eintretensfrage alleine hat fast vier Stunden gedauert – ein Entscheid wird am Dienstag erwartet.

  • Jura-Autobahn fertiggestellt

    Lange mussten die Jurassier für die Transjurane kämpfen. Heute wird die Autobahn quer durch den Kanton Jura Realität. Die neue Verbindung soll die wirtschaftlichen Perspektiven der Region verbessern und sie der Deutschschweiz näher bringen.