«Schweiz aktuell» vom 14.12.2018

Beiträge

  • Von Andermatt bis Sedrun – ein riesiges Skigebiet

    Der für die Verbindung der beiden Skigebiete zwischen Andermatt im Kanton Uri und Sedrun im Kanton Graubünden entscheidende Skilift ist heute eröffnet worden. Umweltverbände wollen das 130-Millionen-Projekt im Auge behalten.

  • Mieterschutz: Umstrittener Umsetzungsvorschlag

    Vor einem halben Jahr hat die Basler Stimmbevölkerung vier Initiativen rund um den Mieterschutz angenommen. Jetzt hat die Regierung den Umsetzungsvorschlag präsentiert. Der Mieterverband, der die Initiativen lanciert hatte, ist nicht zufrieden. Ihm geht der Vorschlag nicht weit genug.

  • Fond Landschaft Schweiz ist nicht gesichert

    Der Fond zum Erhalt einzigartiger Kulturlandschaften für die Nachwelt soll weiter bestehen, so hat der Ständerat entschieden. Der Ball ist nun beim Nationalrat. Ein Projekt das besonders von diesem Fond profitiert, ist eine Bergstrasse im Walliser Naters.

  • Ein Schloss zu Weihnachten?

    Unübersehbar an Hanglage mit Türmen als Wahrzeichen und viel Umschwung: Das Schloss St.Johannes-Stift in Zizers aus dem 17. Jahrhundert steht zum Verkauf. Eine Besichtigung von innen und aussen.

  • Adventsserie: Die Pferdewagen

    Im Sammlungszentrum des Bundes in Affoltern am Albis stehen über 70 Pferdewagen. Ein grosser Teil der Sammlung besteht aus militärischen Fahrzeugen, aber auch ein Leichenwagen gehört dazu. Er war noch 1963 im Einsatz. Nach dem Flugzeugabsturz in Dürrenäsch holte die Gemeinde Thalheim damit einen verstorbenen Mitbürger ab.