Notsanierung, kranke Bäume, Grossandrang

Beiträge

  • Umfahrung Liestal muss notfallmässig saniert werden

    Die Umfahrung Liestal weist massive Schäden auf. Deshalb will die Baselbieter Regierung einen Teil der Strasse notsanieren und im Parlament einen Kredit von 10 Millionen Franken beantragen. Für Kritiker hat die Regierung zu lange gewartet und die Verkehrssicherheit aufs Spiel gesetzt. Die Baselbieter Regierung verteidigt ihr Zuwarten. Sie hat gehofft, dass eines Tages der Bund die 45jährige Strasse übernehme und totalsaniere.

  • Grosse Baumrodung wegen Pilzbefall

    In der bekannten Verenaschlucht ob Solothurn werden 140 Eschen gerodet. Diese Bäume sind von einem Pilz befallen, der sie brüchig macht und absterben lässt. Deshalb müssen sie aus Sicherheitsgründen entfernt werden. Schweizweit sind mehr als zehn Millionen Eschen davon betroffen. Fachleute befürchten, dass bis zu 90 Prozent aller Eschen in der Schweiz verschwinden werden.

  • Korrespondenten-Ausblick 2016

    «Schweiz aktuell» blickt die ganze Woche auf wichtige Ereignisse in den Regionen im Jahr 2016. Heute im Fokus die Kantone Waadt, Thurgau und Bern.

  • Kulturland-Initiative: Das Volk muss 2016 nochmals abstimmen

    Seit ihrem überraschenden Triumph an der Urne pochen Zürichs Grüne auf die Umsetzung der Kulturlandinitiative. Aber das Parlament stellte sich quer. Nach der Rüge durch das Bundesgericht ist jetzt endlich eine Umsetzungsvorlage bereit.

  • Nachricht

    TG: 5 bis 6 Millionen Schaden nach Brand in Steckborn ZH: Das Ende der «Schnüerlischrift»

  • Jugendskilager wird 75

    Das eidgenössische Jugendskilager an der Lenk findet dieses Jahr zum 75. Mal statt: mit 600 Jugendlichen und 150 frewilligen Helfern. Mit dem Lager sind in den letzten Jahren ganze Familien mitgewachsen. Die Reportage und eine Liveschaltung nach Lenk zu Katharina Locher.