Polizeikader angeklagt, Ankunft Solar Impulse 2

Beiträge

  • Polizeikader angeklagt

    Der Luzerner Polizeikommandant Adi Achermann und der Kripochef Daniel Bussmann werden angeklagt wegen fahrlässiger Tötung. Dies melden ihre Anwälte, noch bevor die Anklageschrift des ausserordentlichen Staatsanwalts vorliegt. Otmar Seiler fragt den ehemaligen Baselbieter Polizeikommandanten, was das für ein Polizeikorps bedeutet.

  • Selbstunfall mit Militärfahrzeug

    In der Nähe des Verkehrsamtes in Schwyz hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Ein Transportfahrzeug des Typs Duro hat sich überschlagen. 10 Soldaten wurden leicht bis mittelschwer verletzt.

  • Dübendorf schafft neue Beschwerdestelle

    Wer sich von der Stadtverwaltung ungerecht behandelt fühlt, kann sich in Dübendorf ZH ab anfangs Dezember an eine Ombudsstelle wenden. Die Stadt reagiert damit auf die Affäre um die rechtsextremen Facebook-Posts einer Mitarbeiterin des Sozialdienstes.

  • Umstrittene Sparpläne der Aargauer Kantonsregierung

    Im Kantonsparlament Aargau wurde heute über das Budget 2017 gestritten - und damit über die Sparpläne der Regierung. Diese will Schulstunden der Primar- und Oberstufe streichen und den Kantonssteuerfuss um ein Prozent erhöhen.

  • Nachrichten

    VD: Abbruch des Stadions «Pontaise» in Lausanne vertagt / TG: Leerstehendes Restaurant in Tägerschen niedergebrannt

  • Peruanische Bauern im Schoggi-Land

    Drei peruanische Kakao-Bauern werden zurzeit in der Schweiz in die Geheimnisse der Schokolade-Produktion eingeweiht. Das Ziel dieser Mission: Die Bauern sollen künftig nicht nur den Rohstoff liefern, sondern selber Schokolade-Unternehmer werden und ihre Lebenssituation verbessern können.

  • Wertvolle Fracht

    Das Solarflugzeug Solar Impulse 2 ist nach seiner Weltumrundung wieder auf dem Militärflugplatz Dübendorf angekommen. Zerlegt in Kisten, ist es in einer Boeing 747 aus Abu Dabi in die Schweiz transportiert worden. Ob und wo es einmal ausgestellt wird, ist ungewiss.