Promillegrenze Jäger, Windräder-Streit, JRZ-Finale

Beiträge

  • Promillegrenze für Jäger

    Die Bündner Regierung möchte Alkohollimiten für Jägerinnen und Jäger einführen. Laut Botschaft zur Teilrevision des Jagdgesetzes soll in Zukunft ein Jagdausschluss wegen übermässigem Alkohol- oder Betäubungsmitteleinfluss vor und während der Jagd möglich sein. Die Regierung hat diesen Punkt von der Bündner Volksinitiative «für eine naturverträgliche und ethische Jagd» übernommen, die aber gesamthaft zur Ablehnung empfohlen wird.

  • Jurassischer Gegenwind bei Windenergie

    Wegen seiner Topographie ist der Jura eine der geeignetsten Regionen für die Förderung der Windkraft. Die jurassiche Regierung will die Grundlagen schaffen, damit in den nächsten Jahren rund dreissig neue Windräder entstehen können. Doch vor allem in den Freibergen gibt es heftigen Widerstand gegen die Windkraft.

  • Nachrichten

    SZ: Steuererhöhung im Tiefsteuerkanton GL: Verhüllungsverbot kommt vor Landsgemeinde

  • «Jeder Rappen zählt» - Das grosse Finale

    Seit einer Woche zählt bei SRF jeder Rappen: Drei Moderatoren wohnen in einer Glasbox auf dem Berner Bundesplatz, empfangen prominente Gäste und Musiker und sammeln zusammen mit der Glückskette, für Jugendliche in der Not. Heute erfahren wir wie viel Spendengeld diese Woche zusammengekommen ist. Eine Liveschaltung auf den Bundesplatz zu Sabine Dahinden.

  • Uster baut 30 Jahre nach Unglück neues Hallenbad

    Für 38 Millionen Franken baut Uster zurzeit ein neues Hallenbad. Und setzt bei der Dachkonstruktion voll auf Holz. Dies nicht ohne Grund: Vor 30 Jahren im damaligen Hallenbad stürzte eine aufgehängte Betondecke aufs Becken herunter, 12 Schwimmer verloren ihr Leben. Unglücksursache waren damals durchgerostete Aufhängebügel, deshalb verzichten die Verantwortlichen jetzt soweit als möglich auf Metall und Beton beim Neubau.