Prozessauftakt, Zuger Justizdirektor, Biodiversität

Beiträge

  • Muslime streiten Vorwürfe ab

    In Winterthur stehen seit heute zehn Muslime vor Gericht. Sie sollen in der An’Nur-Moschee einen Übergriff auf zwei Gläubige verübt haben. Die Angeklagten streiten den Vorwurf ab, ihre Opfer verprügelt und mit dem Tod bedroht zu haben. Korrespondent Simon Hutmacher mit Einschätzungen zum Prozess.

  • Zuger Justizdirektor Villiger unter Druck

    Kurz vor den Wahlen am nächsten Sonntag gerät der Zuger Justizdirektor Beat Villiger unter Druck. Er soll einer Freundin sein Auto ausgeliehen haben, obwohl diese gar nicht fahren durfte. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde daraufhin eingestellt – zu Unrecht, sagen Kritiker.

  • Wildes Basel: Natur in der Stadt

    «Schweiz aktuell» geht in Basel auf die Suche nach Natur in der Stadt. Am ersten Tag besucht Sabine Dahinden einen Stadtimker. Seine Bienen finden in der Stadt ein besonders reichhaltiges Angebot an Blumen. Darauf folgt eine Safari auf dem Friedhof Hörnli, wo die Rehe zu wahren Feinschmeckern geworden sind.

  • Exklusiver Blick hinter die Kulissen der Gassenschau

    Fast drei Millionen Personen haben bereits eine der wilden Produktionen von «Karl's kühne Gassenschau» gesehen. Schweiz Aktuell konnte exklusiv hinter die Kulissen schauen und hat dabei das eine oder andere Geheimnis der aktuellen Show «Sektor 1» gelüftet, die aktuell in Olten gastiert.