«Schweiz aktuell» vom 4.12.2018

Beiträge

  • Bedingungsloses Grundeinkommen in Rheinau gescheitert

    Die Gemeinde Rheinau im Zürcher Weinland hat in den vergangenen 50 Tagen versucht, über Crowdfunding Geld zu sammeln, um allen Beteiligten während eines ganzen Jahres ein bedingungsloses Grundeinkommen auszahlen zu können. Das Projekt ist gescheitert.

  • Keine Untersuchung wegen eingestelltem Strafverfahren

    Das Strafverfahren, das gegen den Zuger CVP-Regierungsrat Beat Villiger eingeleitet worden ist, wurde von der Luzerner Staatsanwaltschaft eingestellt. Da von einigen Seiten der Verdacht auf Begünstigungen geäussert worden ist, wollte die Luzerner SP diesen Entscheid nun extern untersuchen lassen - erfolglos.

  • Situation auf dem Rhein

    Wegen ausbleibendem Regen war der Pegelstand des Rheins lange so tief wie noch nie. Da die Tankschiffe nur noch einen Bruchteil ihrer Ladung transportieren konnten, hat der Bund für solche Engpässe einen Teil der sogenannten Pflichtlager freigegeben. Wie sieht die Situation heute aus?

  • Adventsserie: Technologiewandel in der Kommunikation

    In Affoltern am Albis im Kanton Zürich steht das nationale Sammlungszentrum, das landesweit grösste Museumsdepot mit rund 850'000 Objekten zur Kulturgeschichte und zum Kunsthandwerk der Schweiz. Der heutige Fokus liegt auf dem Technologiewandel in der Kommunikation.