Risiko A13, Hanf-Apotheker, Waldarbeiter

Beiträge

  • Verhaftungen nach Tötungsdelikt

    In Sarmenstorf AG wird ein älteres Ehepaar im eigenen Haus gestern Abend tot aufgefunden. Wegen dringendem Tatverdacht verhaftet die Aargauer Kantonspolizei in der Folge einen der Söhne und dessen Ehefrau.

  • Unfall-Strasse A13

    Im Kanton Graubünden soll die Nationalstrasse A13 sicherer werden. Dies fordern mehrere Gemeindepräsidenten in der Region Rheinwald. Auf der San Bernardino-Route, die keine Mittelleitplanken hat, ereignen sich regelmässig schwere Unfälle wie letztmals Anfang Juni mit 3 Toten und 11 Verletzten. Nun wird der Kanton Graubünden beim Bundesamt für Strassen Astra intervenieren.

  • Erster offizieller Hanf-Apotheker

    Manfred Fankhauser stellt seit 2008 ein Hanfmedikament her. Er war der erste, der eine Ausnahmebewilligung vom Bundesamt für Gesundheit bekam, Hanf als Medikament einzusetzen. Dank einer Gesetzeslücke konnte er synthetisch hergestelltes THC aus Deutschland importieren. Heute bezieht Manfred Fankhauser einen Grossteil seiner Medikamente aus der Schweiz, hergestellt aus Schweizer Hanf.

  • Mehr Wertschätzung für den Wald

    Der Kanton Schaffhausen möchte den Wert seines Erholungswalds der Bevölkerung künftig besser aufzeigen. Rund 200 000 Franken investiert der Kanton für sichere, gepflegte Waldwege, in Feuerstellen und Fitnessparcours. Für diese Leistungen ein Kässeli aufzustellen, sei jedoch politisch vorerst kein Thema.

  • Mangel an Forst-Facharbeitern

    Der Kanton Zürich stellt jedes Jahr 25 Forstwart-Lehrlinge ein. Beim Nachwuchs für die Förster blickt der Kanton aber dennoch einem Personalmangel entgegen. Michael Weinmann hat die Waldarbeiter im Zürcherischen Freienstein besucht, um herauszufinden, was die Gründe sind.

  • Aussergewöhnliche Jubiläumsausstellung

    In der Kirche von Flüelen UR steht ein 8 Meter hohes Gerüst. Es dient als Plattform für die Jubiläumsausstellung - Flüelen feiert den 750. Geburtstag. Es ist eine aussergewöhnliche Ausstellung über die bewegte Geschichte Flüelens - geprägt vom See, der Lebensader der Gemeinde.