Rücktritt Doris Leuthard, Denkmalschutz in Zug, Borkenkäfer-Alarm

Beiträge

  • Doris Leuthard sagt «Tschüss»

    Nach über 12 Jahren ist Schluss. Doris Leuthard tritt als Bundesrätin zurück. Wir haben ihr Heimatdorf Merenschwand im Kanton Aargau besucht und dort ihre Mutter getroffen.

  • Mörder von Marie wird ordentlich verwahrt

    Nachdem das Bundesgericht die lebenslängliche Verfahrung aufgehoben hatte, hat das Waadtländer Kantonsgericht nun entschieden: Claude D. wird ordentlich verwahrt.

  • Kanton Zug will Denkmalschutz lockern

    Das Zuger Kantonsparlament tritt auf ein neues Gesetz ein, welches den Denkmalschutz lockern soll. Ein Objekt soll erst dann geschützt werden können, wenn es älter als 70 Jahre alt ist. Mit dem Gesetz sollen mehr Neubauten möglich sein.

  • Gymi feiert seinen 50. Geburtstag

    Die Kantonsschule Alpenquai in Luzern ist eines der grössten Gymnasien der Schweiz. Morgen feiert sie ihr 50-jähriges Bestehen. In 50 Jahren hat sich die gymnasiale Bildung stark verändert. Fächer wie Informatik und Wirtschaft gewinnen immer mehr an Bedeutung.

  • Der Borkenkäfer frisst sich satt

    Hitze, Trockenheit, viel Fallholz: Dies sind ideale Bedingungen für den Borkenkäfer. Der Schädling wütet vor allem im Zürcher Weinland, wo Wälder und Förster deshalb unter Stress stehen. Wir haben vorbeigeschaut. Und: Moderatorin Sabine Dahinden besucht eine Sägerei, welche Borkenkäfer-Holz verarbeitet.