Sauber-Krise, Autovermieter verhaftet, Millionen-Auktion

Beiträge

  • Sauber-Krise spitzt sich zu

    Zum dritten Mal in Folge kann der Hinwiler Formel 1-Rennstall Sauber die Löhne nicht rechtzeitig bezahlen. Sauber findet seit Jahren keinen Hauptsponsoren und ist finanziell in einer sehr schwierigen Lage. In Hinwil bereitet diese Entwicklung Sorgen, denn Sauber ist einer der grössten Arbeitgeber der Region.

  • Aus ehemaligem Altersheim wird ein Asylzentrum

    Gegen alle Instanzen hat sich die Gemeinde Fischbach LU gegen ein Asylzentrum gewehrt. Heute unterlag sie vor Bundesgericht. Aus dem ehemaligen Altersheim wird eine Asylunterkunft mit 35 Plätzen, obwohl dieses in der Landwirtschaftszone steht. Für den Kanton Luzern ist es ein wichtiger Schritt, um die vom Bund geforderte Anzahl Plätze für Asylsuchende zu erreichen.

  • Autovermieter in Bülach verhaftet

    Heute Morgen wurde der Autovermieter R.S. an seinem Wohnort in Bülach verhaftet. Bei der anschliessenden Hausdurchsuchung beschlagnahmte die Staatsanwaltschaft diverses Beweismaterial. Seit Wochen sorgt der mutmassliche Betrüger mit Abzockmethoden bei der Autovermietung für Schlagzeilen.

  • Nachrichten

    TI: Strafregisterauszug JU: Grosse Hagelschäden ZH: Kuhglockenstreit

  • Kritik an Giacometti-Verkauf

    Der Bündner Künstler Giovanni Giacometti malte das dreiteilige "Flimser Panorama" 1904 als Auftragsarbeit für das Hotel Waldhaus in Flims GR. Die neuen Hotelbesitzer lassen die Gemälde versteigern. Im Kanton Graubünden sorgt das für Unverständnis.

  • "Realität (re-)konstruieren" an den Bieler Fototagen

    Im Rahmen der 20. Ausgabe des Foto-Festivals, das morgen beginnt, zeigt die Waadtländer Fotografin Delphine Schacher eine Bildserie über Verletzlichkeit und Widerstandsfähigkeit. Die Fotos widerspiegeln die sozio-ökonomische Realität im Baracken-Dorf "Bois des Frères" bei der Satellitenstadt Le Lignon in Vernier, einem Genfer Vorort.