Sion 2026, Felssturz Bristen, Tabak-Spürhund

Beiträge

  • Swiss Olympic gibt grünes Licht für «Sion 2026»

    Der Exekutivrat sagt der Kandidatur für die Winterspiele seine Unterstützung zu. Trotzdem gibt es für «Sion 2026» noch viele Hürden zu überwinden.

  • Ausnahmezustand im abgeschnittenen Dorf

    Die Bewohner des Urner Bergdorf Bristen müssen improvisieren, nachdem ein Teil der einzigen Strassenverbindung ins Tal abgerutscht ist. Eine Versorgung mit Lebensmitteln ist nur per Helikopter möglich.

  • Nachrichten

    AG: In fünf Pilotgemeinden wird bald online abgestimmt / ZG: Vollbrand in Giesserei in Neuheim

  • Erster Tabak-Spürhund der Schweiz im Einsatz

    Ihren ersten Einsatz hat die deutsche Schäferhündin Zimba auf dem Flughafen Zürich-Kloten. Von dort berichtet Otmar Seiler über die neusten Bemühungen, den wachsenden Zigaretten-Schmuggel zu bekämpfen.