«Schweiz aktuell» vom 3.3.2017

Beiträge

  • Zürich stoppt Sozialhilfedetektive

    Die Stadt Zürich verzichtet wegen einer fehlenden Gesetzesgrundlage auf die heimliche Überwachung von potenziellen Sozialhilfe-Betrügern. Der Entscheid stösst auf Kritik, denn der Kanton Zürich handelt anders.

  • Nachrichten:

    AG: Rekordhohes Defizit / BE: Veruntreuung im Migrationsamt / ZH: Neue Saurierart entdeckt

  • Tresor in Trümmern gefunden

    Ihr ganzes Hab und Gut haben die Hotelgäste beim Brand des Posthotels Arosa verloren. Ein Gästepaar vermisste besonders viel Schmuck. Heute wurde der Tresor gefunden.

  • Davos: Die Party am Bolgen geht weiter

    Die beliebte Après-Ski-Bar Bolgen Plaza von Davos muss seit dieser Saison um 19:00 Uhr schliessen. Grund dafür ist ein Bundesgerichtsurteil wegen einer Lärmklage. Doch mit einem Trick in der Bauzone geht die Party weiter.

  • Ehrenpreis für den Dokfilmer Erich Langjahr

    Mit dem ersten Innerschweizer Filmpreis werden Filmerinnen und Filmer aus der Region geehrt. Den Ehrenpreis für sein Lebenswerk erhält der 73-jährige Zuger Dokumentarfilmer Erich Langjahr, der während 40 Jahren das Leben von Bauern, Hirten und Berglern dokumentierte.

  • Singschwäne am Bodensee

    Am Bodensee haben dieses Jahr über 1100 Singschwäne überwintert. Eine Rekordzahl. Jetzt - Anfang März - sammeln sie sich in grossen Gruppen, bereit für die Rückkehr in ihre Brutgebiete.