Sparen an Kantonsschule, Flüchtlingshilfe, Stadt-Land-Graben

Beiträge

  • Kanton Zug will an den Kantonsschulen sparen

    Die Zuger Regierung will, dass weniger Jugendliche die Kantonsschule besuchen und die Klassen vergrössert werden. So will der Kanton Geld sparen – zum Beispiel möchte er fast einen Viertel der Lehrerstellen an Gymnasien abbauen. Dagegen wehren sich Lehrkräfte und Eltern.

  • Schwieriger Start für private Hilfsaktionen

    Unzählige Freiwillige wollen sich in der aktuellen Flüchtlingskrise engagieren. So auch eine Berner Primarlehrerin, die Hilfsgüter wie Kleider sammelt. Doch mittlerweile stapeln sich bei ihr 200 Kleidersäcke, die sie fast nicht zu den Bedürftigen bringen kann.

  • Nachrichten

    SO: Tödlicher Unfall bei Militärübung ZH: Bundesrat will Pistenverlängerung am Flughafen Zürich ermöglichen BS: Einweihung des Roche-Turms

  • Stadt-Land-Graben stellt Kandidaten vor grosse Herausforderungen

    Fünf Regionen, verschiedene Sprachen, abgelegene ländliche Gebiete und eine grosse Stadt – hier ein gutes Gleichgewicht zu finden ist nicht einfach. Das merken auch die Kandidatinnen und Kandidaten, die im Oktober in den Nationalrat gewählt werden möchten. Das «Wahllokal» live vom Berner Hauptbahnhof.

  • Vorschau zur Schwerpunktwoche «Schweiz im Weltall»

    Auch wenn die Schweiz nicht als Weltraumnation gilt – in der Weltraumforschung ist sie ganz vorne mit dabei. Kommende Woche berichtet «Schweiz aktuell» täglich über die «Schweiz im Weltall».