Stadion-Streit, verfrühte Apfelernte, Blitz-Zählen

Beiträge

  • Grosser Rettungseinsatz

    In einem privaten Hallenbad der Stiftung St. Josef in Bremgarten AG hat es heute Nachmittag ein aussergewöhnlich grosses Aufgebot an Rettungskräften gegeben. Während eines Mutter-Kind-Schwimmens trat kurze Zeit Ozongas aus.

  • SP-Delegierte gegen Hardturmstadion

    Gestern Abend haben die SP-Delegierten die Vorlage für das neue Hardturmstadion deutlich abgelehnt. Der Entscheid ist ein Affront für den zuständigen SP-Stadtrat André Odermatt. Falls das Zürcher Stimmvolk im November das neue Stadion nun ebenfalls ablehnt, wird ein Zürcher Fussballstadion immer unwahrscheinlicher.

  • Nachrichten

    ZH: Viele Taxameter zeigen zu lange Distanzen an / BE: Ostermundigen möchte mit Bern fusionieren

  • Naphthalin in Schulgebäude

    Stadt und Kanton Luzern streiten um eine Schule aus den 1960er-Jahren. Der Kanton möchte das Schulhaus Grenzhof als herausragendes Denkmal unter Schutz stellen. Die Stadt Luzern aber kämpft für den Abriss, weil diese Gebäude mit dem Schadstoff Naphthalin belastet sind.

  • Sehr gute Obsternte in der Ostschweiz

    Nach der katastrophalen Saison 2017 dürfte die Obsternte in den Kantonen Thurgau und St. Gallen hervorragend ausfallen. Der Thurgauer Obstverband spricht sogar von der besten Ernte seit Jahren.

  • 9600 Gewitterblitze - so werden sie gezählt

    Nach der langen Hitzeperiode hat es gestern Nacht schweizweit Gewitter gegeben – dabei haben über 9600 Blitze eingeschlagen. Wie zählt man diese Blitze? Bigna Silberschmidt ist auf das SRF-Wetterdach gestiegen und hat es sich von Meteorologe Christoph Siegrist erklären lassen.