Strafverfahren gegen Sepp Blatter, Schweiz im Weltall

Beiträge

  • Strafverfahren gegen Sepp Blatter

    Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen den FIFA-Präsidenten Sepp Blatter wegen des Verdachts der ungetreuen Geschäftsbesorgung oder allenfalls wegen Veruntreuung. In diesem Zusammenhang führte heute die Bundesanwaltschaft mit Unterstützung der Bundeskriminalpolizei eine Hausdurchsuchung bei der FIFA in Zürich durch. Auch das Büro von Sepp Blatter wurde durchsucht und Datenmaterial wurde sichergestellt.

  • Letzter Tag als Ständerat

    Mit dem Ende der Legislatur geht auch die politische Laufbahn von Urs Schwaller zu Ende. Der Freiburger Ständerat gilt als politisches Schwergewicht, der über die Parteigrenzen hinweg Allianzen schmieden und Mehrheiten bilden konnte. Seine politische Laufbahn ist von vielen Erfolgen geprägt. Nur die Wahl in den Bundesrat schaffte er nicht.

  • Die Schweiz im Weltall

    Die Suche nach Leben im Weltall beschäftigt zahlreiche Schweizer Forscher. Auf Grund der unfassbaren Anzahl anderer Galaxien im All, sind sie alle überzeugt, dass Leben ausserhalb unseres Sonnensystems existiert. Zusammen mit dem Physiker Willy Benz von der Universität Bern geht Moderator Michael Weinmann im Planetarium des Verkehrshauses in Luzern der Frage nach, wie die Forscher andere bewohnbare Planeten entdecken wollen.

    Mehr zum Thema