Südstarts, Genfer Inländervorrang, Jahrestag

Beiträge

  • Gerade Südstarts am Flughafen Zürich

    Bei Bise oder Nebel will der Bund am Flughafen Zürich Südstarts geradeaus ermöglichen. Dies soll die Sicherheit des Flugbetriebs erhöhen. Ausserdem sollen die Pisten 28 und 32 aus Kapazitätsgründen verlängert werden. Der neue Sachplan des Bundes ist ein Kompromiss-Versuch. Die betroffenen Gemeinden sind mit dem zusätzlichen Fluglärm unzufrieden. Dem Flughafen Zürich geht der Vorschlag zu wenig weit.

  • Zwei Festnahmen in Basler Moschee

    Bei einer Razzia in der König-Faysal-Moschee in Basel sind zwei Männer festgenommen worden. Sie konnten sich nicht ausweisen und hielten sich wohl illegal in der Schweiz auf.

  • Nachrichten

    BS: Riesiger Heroinfund am Autobahn-Zoll Weil am Rhein VD: Protest in Lausanne wegen Entlassungen bei Tamedia

  • Genfer Inländervorrang als Vorbild

    Im Kanton Genf müssen öffentliche Unternehmen freie Stellen dem Arbeitsamt melden und arbeitslose Personen im Bewerbungsverfahren berücksichtigen. Dieser Inländervorrang helfe dem Kanton, die Arbeitslosenquote stabil auf 5,5% zu halten. 2015 wurden über 60 Prozent der offenen Stellen in den betroffenen Firmen über das Arbeitsamt besetzt. Private Unternehmen sind von der Regelung ausgenommen.

  • Nachrichten

    ZH: Mehrere Unregelmässigkeiten beim Winterthurer «Wärmering»-Projekt TI: «Rekordblitzer» bringt über 8 Millionen Franken in sechs Monaten ein

  • Emotionaler Jahrestag des Zuger Attentats

    Heute vor 15 Jahren, am 27. September 2001, stürmte ein Mann als Polizist verkleidet den Kantonsratssaal in Zug und richtete ein Blutbad an. Das Attentat löst immer noch grosse Emotionen aus. In einem Portrait erzählt ein überlebender ehemaliger CVP Kantonsrat seine Geschichte und Sabine Dahinden berichtet live von der Gedenkfeier bei der Zuger Kirche St. Oswald.

  • Deutscher wird neuer Einsiedler in Verenaschlucht

    Die Solothurner Verenaschlucht hat einen neuen Einsiedler. Michael Daum übernimmt und ist bereit für «Trubel und Ruhe» - er wolle beides in Einklang bringen.