Tempo 30-Versuch; Neue Schulform, Gipfelstürmer

Beiträge

  • Feuer in Berner Patrizierhaus

    Ein Grossbrand in der Berner Altstadt hat grossen Schaden an einem alten Patrizierhaus angerichtet. Im Haus wurden während einer Renovation unter anderem seltene barocke Deckenverzierungen entdeckt. Ob die Malereien zu retten sind, ist noch unklar.

  • Tempo 30 in der Nacht

    In der Stadt Zürich wohnen rund 120'000 Menschen an zu lauten Strassen. Das entspricht mehr als einem Viertel der städtischen Bevölkerung. Jetzt macht man bei der Stadt in Sachen Lärm Nägel mit Köpfen. Drei Monate lang darf auf vier Strassenabschnitten nur noch Tempo 30 gefahren werden in der Nacht. Bigna Silberschmidt besuchte einen Asphaltexperten.

  • Nachricht

    ZH: Pfarrer verspielt viel Geld

  • Neue Unterrichtsformen auf dem Vormarsch

    Im Schulhaus Sandgruben in Basel sitzen Sekundarschülerinnen und -schüler aus drei Jahrgängen und aus drei verschiedenen Leistungsniveaus im gleichen Schulzimmer. Ziel ist es, dass die Schüler voneinander lernen und nicht nur vom Lehrer. Für dieses Modell hat die Sandgrubenschule den Schweizer Schulpreis erhalten.

  • «Schweiz aktuell» - Die Alpenreise

    Vor 155 Jahren hat der Reiseunternehmer Thomas Cook mit der ersten geführten Tour in den Schweizer Alpen einen Trend gesetzt, der bis heute anhält. «Schweiz aktuell» ist diesen Sommer unterwegs auf seinen Spuren und zeigt, wie sich der Bergtourismus verändert hat. Drei Wochen lang begleiten wir eine Gruppe auf drei Höhentouren, begleitet werden sie dabei von den Bergführern Peter Kimmig und Carla Jaggi.