Textil-Hauptstadt, Spitalumzug, Mückenplage

Beiträge

  • Der Niedergang der Textil-Hauptstadt

    Früher war St. Gallen die Textilstadt schlechthin. Heute ist kaum mehr etwas davon übrig. Eines der letzten Urgesteine der Textilbranche, die Bischoff Textil AG, kündigte nun an, seine Produktion nach Fernost zu verlagern. Wieviel ist von der Textil-Hochburg noch übrig? Ostschweiz-Korrespondent Reto Hanimann ist dieser Frage nachgegangen.

  • Weniger Pflanzenschutzmittel

    Der Kanton Wallis will die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln reduzieren. Zum Massnahmenkatalog gehören eine bessere Beratung und Information der Bauern sowie vermehrte Kontrollen.

  • Spital zügelt

    Das neue Spital Limmattal hat den Betrieb aufgenommen. In den letzten Tagen wurden alle Patienten und die heiklen Bereiche wie Intensivstation oder der Notfall gezügelt – während Vollbetrieb. Organisatorisch eine Herausforderung.

  • Insektenplage in Thun

    Seit Tagen schwirren in der Innenstadt von Thun massenhaft Mücken herum, sehr zum Übel von Passanten. Dass sich die Insekten so rasant vermehrt haben, hat vermutlich mit den warmen Temperaturen zu tun.