Untersuchung Thorberg, keine UBS-Steuern, Schneemassen Tessin

Beiträge

  • Affäre Thorberg: Berner Regierungsrat unter Druck

    Der Direktor der Strafanstalten Thorberg, Georges Caccivio, musste gestern nach schwerwiegenden Vorwürfen gegenüber seiner Person seinen Posten als Anstaltsdirektor räumen. Inzwischen geriet aber auch der Chefbeamte, der Caccivios Anstellungsverfahren leitete, in die Kritik. Er soll Caccivio zwei besser qualifizierten Bewerbern vorgezogen haben. Der zuständige politische Verantwortliche, der Berner Regierungsrat Hans-Jürg Käser, lässt nun dieses Anstellungsverfahren durchleuchten.

  • Keine UBS-Steuern für Zürich

    Die UBS hat heute für das letzte Geschäftsjahr einen Gewinn von drei Milliarden Franken verkündet. Die Stadt und der Kanton Zürich haben davon aber nichts: Bis mindestens 2017 zahlt die Grossbank nämlich keine Gewinnsteuern.

  • Angy Burris Lebenswerk kommt unter den Hammer

    Das Luzerner Stadoriginal Angy Burri hinterlässt seinen beiden Söhnen einen Schuldenberg. Sie schlagen das Erbe deshalb aus. Nun soll Angy Burris Nachlass versteigert werden.

  • Nachrichten

    ZH: Raubüberfall an der Bahnhofstrasse+++ LU: Stadtrat überdenkt seine Toiletten-Strategie+++ ZG: Mehr Licht an Zuger Fussgängerstreifen

  • Der Alpensüdhang versinkt im Schnee

    Im Tessiner Bergdorf Bosco Gurin im Maggiatal geht wegen der riesigen Schneemassen gar nichts mehr. Auch San Bernardino im Graubünden versinkt im Schnee. Seit einem Monat schneit es fast jeden Tag, mittlerweile liegen 2 Meter Schnee. Die Schneepflüge sind im Dauereinsatz. Eine aussergewöhnliche Situation für die Einheimischen. Probleme haben sie aber deswegen keine. Die Reportage aus San Bernardino und eine Liveschaltung nach Bosco Gurin zu Oliver Bono.