Vorbereitungen Gotthard-Eröffnung, Bergbahn-Krise

Beiträge

  • Verhaftungen im Zusammenhang mit vermisster Person

    Der 67-jährige Gino Bornhauser aus Eglisau ZH wird seit dem 22. April 2016 vermisst. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus. In diesem Zusammenhang verhaftete heute die Kantonspolizei Zürich einen 34-jährigen Mann und eine 33-jährige Frau in Rafz ZH.

  • Heisser Wahlkampf

    SVP-Gemeinderat Jean-Charles Legrix machte auf seinem privaten Facebook-Account Stimmung gegen das Islam-Museum in La Chaux-de-Fonds NE. Das löste ein Flut von Reaktionen - und zum Teil rassistische Kommentare aus. Der Präsident des Stadtparlamentes ist jetzt von seinem Amt zurückgetreten, um die Wiederwahl von Jean-Charles Legrix zu verhindern.

  • Bergbahnen Bergün kämpfen ums Überleben

    Der letzte Winter mit wenig Schnee und fehlenden Gästen haben den Bergbahnen Bergün GR zugesetzt. Falls es den Bahnen nicht gelingt bis Ende Juli 250'000 Franken aufzutreiben, droht sogar die Schliessung. Ein Darlehen kann sich die Gesellschaft nicht mehr leisten. Darum läuft jetzt eine Sammelaktion, um den Wirtschaftsmotor von Bergün zu retten.

  • Riesiger Aufwand

    Morgen findet die grosse Eröffnung des Gotthard-Basistunnels statt. Kurz vor den Feierlichkeiten mit Staatsgästen wie Angela Merkel oder François Hollande haben die Arbeiter alle Hände voll zu tun: Wegen dem starken Regen im Tessin herrscht beim Südportal des Tunnels Anspannung.