Wahlnacht, Freude bei Republikanern in Genf, Schmink-Star

Beiträge

  • US-Wahlnacht in Genf

    300 Amerikaner haben in Genf die Wahlnacht mitverfolgt, Republikaner und Demokraten. Nur ein einziger hat offen für Donald Trump gestimmt. Das Resultat verursachte in Genf mehrheitlich lange Gesichter.

  • Überraschte Trump-Fans

    Edward Karr und Evan Dean sind Trump-Anhänger, beide leben und arbeiten seit Jahren in Genf. Auch sie hat der deutliche Sieg von Donald Trump überrascht. Sie freuen sich und sind überzeugt, dass er der richtige Mann ist. Aber: Er müsse noch in die Position hineinwachsen.

  • Enttäuschte Demokratin

    Renée Rousseau ist eine von den rund 20'000 Amerikanern, die in der Schweiz leben. Als Fraktionschefin der US-Demokraten in der Deutschschweiz ist sie über die Niederlage von Hillary Clinton schwer enttäuscht. Sie verrät «Schweiz aktuell», was die Wahl des Republikaners Trump für ihre Partei bedeutet.

  • Nachrichten

    TG: Vogelgrippe bei Wildvögeln am Bodensee entdeckt / AG: Verursacher des Unfalls im Jahr 2014 im Surbtal vor Gericht

  • Registrierungszentrum für Asylsuchende nimmt Betrieb auf

    Nächsten Montag eröffnet in Muttenz BL ein sogenanntes Registrierungszentrum des Bundes für Asylsuchende. Weil im Moment aber die Zahl der Asylgesuche viel tiefer ist als erwartet, wird das Zentrum vorläufig nicht voll ausgelastet.

  • Politikwissenschaftlerin als Youtube-Star

    Julia Graf hat in Bern Politikwissenschaften studiert, aber das war ihr zu trocken. 2008 hat sie ihr erstes Make-Up-Video ins Netz gestellt. Mit ihren Schminkfilmen hat Julia Graf grossen Erfolg. Inzwischen hat sie auf ihrem eigenen Youtube-Kanal 800‘000 Abonnenten und 174 Millionen Klicks.