Usgrächnet Gähwilers

Video «Usgrächnet Gähwilers» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Ralph und Therese Gähwiler leben in einer Einfamilienhaus Idylle. Bis der von Therese engagierte illegale Gärtner Ngundu an dieser schönen Fassade kratzt. Ausgerechnet bei Gähwilers, wo doch gerade so viel auf dem Spiel steht.

Ein Haus mit Umschwung, ein Zweitwagen, Reisen an exotische Orte - das Leben von Ralph und Therese Gähwiler ist die pure Idylle. Jetzt will Ralph als konservativer Lokalpolitiker mit dem Motto «kompetent, entschieden, klar» nach ganz oben. Darum heisst es: aufgepasst, nirgends anecken! Als der sudanesische Gärtner Ngundu auf dem Anwesen der Gähwilers von der Leiter stürzt, will er unter keinen Umständen ins Krankenhaus. Das bedeutet für die Gähwilers: Vorhänge zuziehen und sich nichts anmerken lassen. Denn keinesfalls darf irgendwer mitbekommen, dass sich Ngundu in ihrem Haus aufhält - schon gar nicht Ralphs politischer Verbündeter und Nachbar Peter und seine neugierige Frau Monika.