Erfinderland Schweiz

Wenn es ums Erfinden geht, sind die Eidgenossen immer vorne mit dabei. In kaum einem Land werden pro Einwohner so viele Patente angemeldet wie in der Schweiz. Wenige der Schweizer Erfindungen sind so bekannt wie das Taschenmesser, doch einige veränderten die Welt.

Der Aufzug in den Himmel, Ein Flugzeug aus Luft, ein Airbag für den betagten Fussgänger. Was sich wie Titel von Science-Fiction-Romanen liest, ist nur einige der Erfindungen des Physikers Andreas Reinhard. Der Schweizer Tüftler, der auch leibhaftiger Düsentrieb genannt wird, ist einer der grössten Visionäre des Landes. «SCHWEIZWEIT» hat ihn in seinem bunten Reich voller Innovationen besucht.