Auffällige Schenkel

Körperliche Merkmale wie ein Bart, ein Knie oder Augen waren früher oft der Grund für Beinamen. Diese entwickelten sich später zu Familiennamen. So lässt sich beim Namen Schenkel auf ein Bein schliessen – wahrscheinlich hinkte der Namensgeber, hatte krumme Beine oder eine auffällige Beinverletzung.

Frau hält Zettel mit ihrem Familiennamen in die Kamera.
Bildlegende: Der Name Schenkel ist so zu verstehen, wie man ihn kennt. colourbox/Collage

Autor/in: daue, Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Markus Gasser