Aus Wein wird «Wii»

Das Hochdeutsche «ei» spricht man in Schweizerdeutsch nicht immer gleich aus. Auf den ersten Blick sieht das nach einer unverständlichen Unregelmässigkeit aus. Wenn man aber weiss, dass sich Hochdeutsch und Schweizerdeutsch aus dem Mittelhochdeutsch entwickelt haben, macht das ganze Sinn.

Zwei Weingläser mit Rotwein.
Bildlegende: Aus dem Hochdeutschen «ei» wird in Schweizerdeutsch nicht automatisch ein «ii». colourbox

Moderation: Leonard, Redaktion: André Perler