«Baareblyy» und «Parisol»

Der Regenschirm wird in Basel auch als «Baareblyy» bezeichent. Das Wort stammt vom Französischen parapluie ab und bedeutet wörtlich «Schutz gegen den Regen». In der Westschweiz, im Aargau und in der Innerschweiz kennen vor allem ältere Leute auch noch den Ausdruck Parisol für Regenschirm. 

Ein roter Regenschirm.
Bildlegende: Für den Regenschirm gibt es viele Bezeichnungen. colourbox

Französische Lehnwörter sind vor allem im Westen des Deutschschweizer Sprachgebiets verbreitet. 

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: André Perler