Bei Hengartners ging es gesellig zu und her

Der Familienname Hengartner beruht auf dem in vielen regionalen Dialekten verbreitete Begriff Heimgarten. Diese Hengarte, Hängert, Heingert oder Hagarte stehen für abggegrenzte Dorfplätze, wo man sich zu Versammlungen oder geselligen Unterhaltungen traf.

Frau hält Tafel mit Familiennamen in die Kamera.
Bildlegende: Die Ur-Familie Hengartner lebte an einem Dorfplatz. colourbox Collage

Autor/in: daue, Moderation: Leonard, Redaktion: Hans-Peter Schifferle