Bei «mönderisch» wird Vergangenheit zur Zukunft

«Mönderisch» ist eigentlich ein Wort mit Blick in die Zukunft, denn es bedeutet «morgen». Man kann es aber auch in der Vergangenheit einsetzen, wo daraus ein «tags darauf» wird. Vor allem im Raum Solothurn wird «mönderisch» verwendet. In abgeänderter Form kommt es aber auch andernorts vor.

Wegweiser zeigt nach gestern, heute und morgen
Bildlegende: Bei «mönderisch» verschmelzen die Zeitebenen. colourbox/Collage