«bigoscht» und Gosteli

Das Dialektwort «bigoscht» und der Familienname Gosteli tönen zwar ähnlich, haben aber ganz verschiedene Wurzeln. «bigoscht» ist eine verhüllende Form von «bei Gott». Gosteli wird meistens als Vatername erklärt. Der Familienname leitet sich ab vom Vornamen Augustin.

Ein Mann schreibt mit Kreide die Wörter bigoscht und Gosteli auf eine Wandtafel.
Bildlegende: Symbolbild. colourbox

Moderation: Bea Schenk, Redaktion: Markus Gasser