«Chäderhäx» war ursprünglich ein Schimpfwort

«Chäder» ist ein Dialektwort für Elster. «Chädere» oder «Chäderi» bezeichnet eine zanksüchtige, keifende Person. Das Verb «chädere» meint also entweder wie eine Elster schreien oder zanken. Wörtlich übersetzt ist «Chäderhäx» eine alte gehässige Frau.

Eine Hexe mit langen grauen Haaren.
Bildlegende: Symbolbild. colourbox

Moderation: Bea Schenk, Redaktion: Christian Schmutz