Die Vaterlaus sind frei von Ungeziefer

In Berg am Irchel und der Region Flaach ist der Familienname Vaterlaus alteingesessen. Instinktiv kombiniert man Vater und Laus. Dabei hat der Familienname mit dem Ungeziefer gar nichts zu tun. Vielmehr bezieht er sich auf einen Menschen, der ohne Vater aufwuchs.

Frau hält Zettel mit ihrem Familiennamen in die Kamera.
Bildlegende: Hinter vaterlaus steckt vaterlos. Colourbox Collage

Autor/in: daue, Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Markus Gasser