«E Gleeschti ab haa»

«E Gleeschti ab haa» sagt man, wenn man eine kleine Verletzung auf der Haut hat, zum Beispiel bei einer Schürfung. Der Ausdruck kommt aus dem Kanton Aargau. Abgeleitet wurde das Wort Gletschi vom Substantiv Glascht oder vom Verb glaschte. Glascht bedeutet Glanz. 

Eine kleine Wunde auf der Hand.
Bildlegende: Jemand hat ein Gletschi ab bedeutet, dass er oder sie eine kleine Schürfwunde hat. colourbox

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Markus Gasser