Ein «Braschti» ist ein Prahlhans

Ein «Braschti» ist ein Angeber. Jemand, der sich lauthals vordrängt oder hochmütig spricht, wird «Braschti» genannt. Das Wort leitet sich vom Verb «braschte» ab, was in erster Linie so viel wie «prasseln, krachen» bedeutet. Daraus haben sich verschiedene übertragene Bedeutungen entwickelt.

Ein Mann gestikuliert euphorisch.
Bildlegende: Das Dialektwort «Braschti» für Prahlhans oder Angeber kommt hauptsächlich in der Region Bern vor. colourbox

Moderation: Leonard, Redaktion: Markus Gasser