Einwanderer aus Norditalien

Über den Namen Schlappritzi gibt es unterschiedliche mögliche Herleitungen. Wahrscheinlich ist, dass der Name aus Norditalien stammt, nämlich aus der Lombardai. Gemäss der Zeitschrift Schweizer Familienforscher wanderten im 13. Jahrhundert Kaufleute in die Schweiz, genauer an den Bodensee ein. 

Tafel mit dem Wort Schlappritzi.
Bildlegende: Beim Name Schlappritzi könnten vielleicht die italienischen Namensforscher weiter helfen. SRF/Collage

Moderation: Leonard, Redaktion: This Fetzer