«En gstellte Gang bim Schwinge»

Beim Schwingen wird gewonnen, geputzt, verloren und manchmal auch einer gestellt. Ein gestellter Gang bedeutet unentschieden. Im Schweizerdeutschen Wörterbuch Idiotikon ist der Ausdruck allerdings nicht vorhanden. Unser Mundartredaktor Christian Schmutz findet dennoch eine Erklärung.

Frauen Schwingen im Sägemehl.
Bildlegende: Schwingen hat sein eigenes Vokabular. SRF

Moderation: Christian Schmid, Redaktion: Christian Schmutz