Gilgen- mal blumig, mal heilig

Ein Lilienfeld könnte der Ursprung des Familiennamens Gilgen gewesen sein. Namensforscher This Fetzer glaubt aber, dass der Heilige Aegidius gewichtiger war. Sein Name war im Mittelalter sehr verbreitet. Bis aus Aegidius Gilgen wurde, folgten aber einige Lautanpassungen.

Frau hält Zettel mit ihrem Familiennamen in die Kamera.
Bildlegende: Gilgen, Gilli und Illi sind verwandte Fammiliennamen colourbox/Collage

Autor/in: daue, Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Markus Gasser