«Gnoot» entstand in Bedrängnis

Früher kam der Ausdruck «gnoot» praktisch in allen schweizerdeutschen Dialekten vor. In Rehetobel AR hört man ihn auch heute noch ab und an. Der Wortstamm beruht auf dem mittelalterlichen «Noot» – ein Wort, das für Bedrängnis oder eine Notsituation steht.

Hand schreibt mit Kreide auf Schultafel.
Bildlegende: Symbolbild. Colourbox/Collage

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: André Perler