«Gwaatlechet»

Der Berner Ausdruck «gwaatlich» geht zurück auf den Wortstamm «Waat», was für Tuch, Stoff, Kleid aber auch Rüstung stehen kann. Von hier aus hat sich das Wort weiter zu «gwaatlich» gewandelt, was für gesittet, ordentlich und anständig steht.

Hand schreibt mit Kreide auf Schultafel.
Bildlegende: Symbolbild. Collage SRF

Wird eine Person nun als «Gwaatlechet» bezeichnet, hat er oder sie sich zu einem Besseren verändert.

Moderation: Bea Schenk, Redaktion: André Perler