«Häb Sorg» oder «Häb dir Sorg»?

Zur Fürsorge existiert ein schönes Luzerner Sprichwort: «Der Herr Sorg-haa isch dr bescht Dokter und choscht am mindschte». «Häb Sorg» ist also nicht aussergewöhnlich. Erst später wurde der Ausdruck zu «Häb dir Sorg» erweitert, vor allem in der Ostschweiz, im Bernbiet oder im Wallis.

Jemand schreibt mit weisser Kreide die Worte «Häb dir Sorg» auf eine Wandtafel.
Bildlegende: Symbolbild. colourbox

Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: Christian Schmutz