Haupt oder derjenige mit der markanten Kopfform

«Beim Familiennamen Haupt handelt es sich um einen typischen Bei- oder Übernamen», erklärt Noldi Hammer vom Schweizerischen Idiotikon. Der erste Namensträger sei wohl eine Person mit einer auffallenden, markanten Kopfform gewesen.

Ein Mann in Ritterrüstung.
Bildlegende: Haupt als Familienname ist bereits im Mittelalter belegt. colourbox

Jemanden nach seiner äusseren Erscheinung oder körperlichen Eigenschaften zu benamsen – wie Gross, Lang, Kurz oder Klein – sei übrigens im Mittelalter völlig unbedenklich gewesen, ergänzt Noldi Hammer seine Ausführungen.

Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Noldi Hammer